In München geboren war ich in betriebswirtschaftlichen Bereichen verschiedener Branchen tätig, bis ich mein damaliges Hobby „IT“ zu meinem Beruf machte.

1990 zog ich für rund 20 Jahre nach Vorarlberg, war zunächst Verkaufsleiter für Österreich.

1996 machte ich mich in Vorarlberg dann Selbstständig mit einem Unternehmen für Beratung, Verkauf, Implementierung und Schulung von kaufmännischer Software, wie z.B. Warenwirtschaft-, Buchhaltungs- und Hotelbuchungs-Software. Hierzu lieferte und installierte ich dann auch das Netzwerk und die weitere Hardware. Auch Webseiten-Gestaltung wurde integriert.

2005 übernahm ich Seminare als Trainer für Anwendungsprogramme, wie Microsoft Windows, Office und namhafte ERP-Systeme. In München angekommen, wurde dieser Bereich immer größer.

Erfolgreicher, emphatischer, authentischer und interkultureller Umgang mit Menschen war und ist mein Kennzeichen, um die oft trockenen Themen aus der IT, kaufmännischen Bereichen mit Witz den Teilnehmenden zu vermitteln. Meine Authentizität und Geduld haben meine Teilnehmer sehr oft gelobt.

Diese Eigenschaften verwende ich heute noch, in meinen Einzelberatung, bei Workshops über Arbeit, Bewerbungsprozess und Leben meine Erfahrungen und mein Wissen weiterzugeben.

Seit dem 16. Lebensjahr habe ich mich für Menschen interessiert. Ich hatte Chance an fast zwei Semester für Psychologie an der Uni  teilzunehmen. Leider ist mir nicht mehr möglich gewesen, da aus meinem Umfeld Widerstand aufkam, den ich in diesem Alter nachgegeben habe. trotzdem las ich sehr viele Bücher über Psychologie und Biographien besonderer Personen gelesen. Viel habe ich aus Beobachtung gelernt.Ich habe schon oft bereut, dass ich das Studium der Psychologie, oder ein ähnliches, nie begonnen habe. Es war schon immer mein Gebiet.

Durch viele Beratungen und Gesprächen ist daraus eine Lebensberatung geworden. Ich kam immer tiefer in die Materie hinein und es ist zu meiner „Berufung“ geworden, Menschen effektiv zu den Themen „Leben und Arbeit“ zu beraten. Um die Gespräche fachgerecht zu führen habe ich mich autodidaktisch weitergebildet und dies dann 2013 mit einer Ausbildung zum systemischen Coach weitergeführt.

Lange Jahr habe ich hauptsächlich Menschen in Richtung Orientierung, Karriere und im Bewerbungsprozess, wobei der private Bereich stets eine große Rolle spielt und daher auch gecoacht wird. Dies habe ich für verschiedene Bildungsträger getan. Und dies für alle erwerbsfähigen Altersklassen. Ich verwende einige bekannte Methoden, um Prozesse in den Gang zu bekommen und habe eigene für mich dazu entwickelt.

Heute berate ich als Fallmanager, Menschen die teilweise den Halt in unserer Gesellschaft verloren haben.

In der Zukunft möchte meine Beratertätigkeit für Leben und Arbeit noch mehr auf- und ausbauen. Dies nebenberuflich.

Meine Schwerpunkt wird sein, den Menschen zu helfen, die mit der Umstellung der Arbeitswelt nicht zurecht kommen, oder einfach nicht qualifiziert genug sind, um hier mithalten zu können.

Zusätzlich möchte ich meine künstlerische Ader weiter ausbauen und mit Photographie und Photobearbeitung besondere Fotos auf einer anderen Webseite zeigen und zum Kaufen anbieten.

Vielen Dank für Ihre Zeit
Michael Reymendt

 

 

Jobcoaching

  • Analyse Istzustand
  • Resourcen ermitteln
  • Ermitteln, wer man ist, was man kann und was man will
  • Bewerbungsunterlagen danach ausrichten
  • Bewerbungsprozess insgesamt abstimmen und trainieren
  • Berwerbungsmöglichkeiten
  • Reflexion von Bewerbungen

Personalcoaching

  • Gesprächstechniken
  • Fragetechniken
  • Feedback
  • Zielkärungsmethoden
  • Entscheidungefindungen
  • Reflexionsanregungen
  • Rollenanalysen
  • Systemvisualisierungen (Aufstellungen)
  • Rollenspiele
  • Hausaufgaben
  • EFT